Slide background

Herzlich willkommen

Slide background

Farbe seit zwei Generationen

Über 50 Jahre Meistertradition

Slide background

Kreativität, Flexibilität & Individualität

auf höchstem Niveau

Slide background

Fassadenbeschichtung

Attraktivität & Werterhalt

Slide background

Geschmackvolle Gestaltung

Bei Privat- & Gewerbekunden

Slide background

Wärmedämmung

Umweltbewusstsein & Kostenersparnis

Trockenbaukonstruktionen stehen für hohen Gestaltungsspielraum im Innenausbau

Innenwände aus Trockenbaumaterialien werden in Ständerbauweise mit Unterkonstruktionen aus Metall oder Holz errichtet. Auf der Unterkonstruktion (Schwelle, Rähm, Ständer) wird ein- oder beidseitig eine Beplankung aus Gips- oder Holzwerkstoffplatten aufgeschraubt. Die Unterkonstruktion ist umlaufend an Wänden, Decke und Fußboden befestigt und kann je nach Anforderung als Einfach- oder Doppelständerwerk bzw. Vorsatzschale ausgebildet werden.

Die Beplankung wird je nach Brand-, Schall- oder Wärmeschutzanforderung ein-, zwei- oder dreilagig ausgeführt. Für Wände mit speziellen Anforderungen wie Brand- oder Feuchteschutz stehen spezielle Feuerschutz- bzw. Feuchtraumplatten zur Verfügung. Die Hohlräume zwischen den Ständern und Beplankung werden, um Schallschutzanforderungen Rechnung zu tragen, mit Wärmedämmmaterial ausgefüllt. Grundsätzlich übernehmen Innenwände in Trockenbauweise keine statischen Funktionen.

 

  • trockenbau 002
  • trockenbau 003
  • trockenbau 004

Trockenbau mit Vorteilen:

  • Trockenzeiten feuchter Baumaterialien entfallen
  • Kurze Bauzeiten
  • Kostenersparnis
  • Rückbau problemlos möglich
  • Geringes Schmutzaufkommen, daher auch für nachträglichen Einbau optimal geeignet
  • Kein statischer Nachweis erforderlich
  • Guter Schalldämmwert bei fachgerechter Herstellung

 

Konstruktionen mit besonderen Anforderungen:

  • Ständerwände mit hohen Schall- und Brandschutzanforderungen
  • Besonders schlänke Ständerwände
  • Installationswände und Vorwandinstallationssysteme
  • Umsetzbare Trennwände

 

 

Referenzen

 

Wohnzimmergestaltung in Moers / Trockenbau-Leuchtvouten

2017

  • Gipskarton-Leuchtvouten als Deckenfries konstruiert
  • Gipskarton-Leuchtvouten als Deckenfries konstruiert
  • Gipskarton-Leuchtvouten als Deckenfries konstruiert
  • Gipskarton-Leuchtvouten als Deckenfries konstruiert

Ausgeführte Arbeiten:

  • Gipskarton-Formteil wurde für einen Kunden als Deckenfries mit indirekter Beleuchtung gerfertigt